Mikrobiologische Legionellen Trinkwasser Untersuchungen nach TrinkwV/ DVGW W 551

Mikrobiologische Trinkwasseruntersuchung Legionellen TrinkwV/ DVGW W551

764x310

Mikrobiologische Trinkwasseruntersuchung Kaltwasser

Mikrobiologische Trinkwasseruntersuchung Komplettpaket

Oliver Heiß Service- Management dient zur Optimierung von Dienstleistungen, wie z.B. einer Legionellenuntersuchung oder einer Trinkwasseruntersuchung und stellt die Schnittstelle zwischen Auftraggeber, Planung, Labor, Kurier und Liegenschaft dar. Ziel des Service- Managements ist es, Arbeitsabläufe mit einem starken Fokus auf Dienstleistungen, die normalerweise komplexer sind, zu optimieren. Wir beraten, planen, terminieren, organisieren und führen Ihre gewünschte Dienstleistung aus.

Eine korrekt durchgeführte Probenahme bildet die Voraussetzung für eine einwandfreie Wasseruntersuchung. Die Entnahme der Wasserprobe versteht sich als ein wichtiger Bestandteil des gesamten Analysenverfahrens. Fehler, die bereits an dieser Stelle gemacht werden, können ggf. auch mit einer noch so ausgefeilten Analytik einschließlich komplexer instrumenteller Techniken nicht mehr korrigiert werden. Um Fehler zu vermeiden, ist es daher wichtig, dass die Entnahme dem jeweiligen Untersuchungszweck und den örtlichen Verhältnissen genau angepasst wird.

Legionellenuntersuchung

LegionellenuntersuchungWir helfen Ihnen, die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen und bieten eine Trinkwasserentnahme mit anschließender mikrobiologischer Laboruntersuchung inkl. Befundbericht.

Legionellenuntersuchung »

Trinkwasseruntersuchung

Die Übertragung von Krankheitserreger mit dem Trinkwasser stellt immer noch die größte Gefahr innerhalb der Wasserversorgung dar.

Trinkwasseruntersuchung »

LOGO faire (3 von 5)Zertifizierungen

Unser anerkannter Nachweis der persönlichen Befähigung, mit dessen Hilfe die Einhaltung bestimmter Anforderungen nachgewiesen wird.

Zertifikate »

Kundenfreundliche Preise

Die Preise für unseren Legionellen | Trinkwasser | Probenahme | Service entnehmen sie bitte hier:

Kosten Trinkwasseruntersuchung »

Die TrinkwV (Trinkwasserverordnung) trifft selten konkrete Regelungen hinsichtlich Probenahme und Analytik. Wie bei den Wasserversorgungs- und Leitungsanlagen wird auf die allgemein anerkannten Regel der Technik verwiesen. Diese spiegeln sich in entsprechenden Normen und technischen Regelwerken (z.B. vom DVGW) wieder.
Für die Trinkwasseranalytik zugelassene Labore müssen laut TrinkV akkreditiert sein. Die Akkreditierungsnorm DIN EN ISO 17025 gibt u.a. Qualitätssicherungsmaßnahmen bei der Probenahme vor und regelt die Einbindung interner und externer Probenehmer in das Qualitätsmanagementsystem (QMS) des Labors. In unserem Fall das Labor MVZ Ludwigsburg.

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot